Januar 2019 archive

So deaktivieren Sie alle Live-Tiles im Startmenü

Fast alle von uns kennen den Startbildschirm, der im Betriebssystem Windows 8 eingeführt wurde. Microsoft versuchte, den Startbildschirm im Windows Phone-Stil in Windows 8 OS zu integrieren. Der Startbildschirm in Windows 8 zeigt Live-Kacheln für verschiedene moderne (auch bekannt als Metro) Anwendungen wie Wetter, Nachrichten usw.. Live-Kacheln zeigen Live-Vorschauen von Anwendungsinhalten und zeigen auch Benachrichtigungen an die Benutzer.

Windows_8_Startbildschirm_Live_Tile.png

In Windows 10 hat Microsoft das gute alte Startmenü zurückgesetzt, das auch Live-Kacheln von Apps anzeigt.

Obwohl die Live-Kachel eine gute Funktion von Windows 8/8.1/Windows 10 ist, verbraucht sie aber Internet-Bandbreite, um Vorschauen und Benachrichtigungen zu aktualisieren. Auch viele Male kann diese Live-Kachelfunktion Benutzer verärgern und stören, wenn sie nach etwas auf dem Startbildschirm suchen und plötzlich ändert eine Live-Kachel ihre Vorschau, um soziale Updates usw. zu aktualisieren.

Windows ermöglicht es Ihnen, die Vorschaufunktion für Live-Kacheln für eine bestimmte Kachel zu deaktivieren. Sie können mit der rechten Maustaste auf eine Kachel klicken und die Option „Live-Kachel ausschalten“ wählen, um die Live-Vorschau-Funktion sofort zu deaktivieren.

Manchmal möchten Benutzer jedoch die Vorschaufunktion für Live-Kacheln für alle Anwendungen in Windows vollständig deaktivieren. Vor kurzem hat uns ein AskVG-Leser „Jake“ wegen des gleichen Problems kontaktiert:

Hallo VG. Gibt es eine Möglichkeit, ALLE lebenden Fliesen mit einem Registry-Tweak zu deaktivieren? Ich weiß, dass es im Group Policy Editor eine Einstellung gibt, die Sie ändern können, aber ich verwende derzeit Windows 8 Core. Danke.

Heute werden wir Ihnen in diesem Tutorial Wege aufzeigen, wie Sie die Funktion der Live-Kacheln in Windows 8 und späteren Windows-Versionen wie Windows 8.1, Windows 10 usw. dauerhaft deaktivieren können.

Wenn Sie also auch alle Vorschaufunktionen für Live-Kacheln auf dem Startbildschirm deaktivieren möchten, schauen Sie sich die folgenden einfachen Methoden an:

METHODE 1: Verwenden des Gruppenrichtlinieneditors (gpedit.msc)
METHODE 2: Verwenden des Registrierungseditors (regedit.exe)
Also ohne Zeitverlust können wir das Tutorial starten:

METHODE 1: Verwenden des Gruppenrichtlinieneditors (gpedit.msc)

1. Geben Sie gpedit.msc in das Suchfeld RUN oder Start ein und drücken Sie die Eingabetaste. Es öffnet sich der Group Policy Editor.

2. Jetzt geh zu:

Benutzerkonfiguration -> Administrative Vorlagen -> Startmenü und Taskleiste -> Benachrichtigungen

3. Suchen Sie im rechten Fensterbereich nach der Option „Benachrichtigungen über Kacheln deaktivieren“.

4. Die Option würde auf Nicht konfiguriert gesetzt. Doppelklicken Sie darauf und stellen Sie es auf Aktiviert.

Deaktivieren_Live_Tile_Preview_Notification.png

Das ist es. Das ist es. Wenn Sie Änderungen übernehmen, wird die Funktion für Live-Kacheln für alle Anwendungen auf dem Startbildschirm sofort deaktiviert.

METHODE 2: Verwenden des Registrierungseditors (regedit.exe)

Wenn Sie die Home Edition von Windows OS verwenden, können Sie den Befehl gpedit.msc nicht ausführen, da diese Edition nicht im Lieferumfang des Group Policy Editor enthalten ist. Sie können jedoch in dieser Ausgabe den Group Policy Editor mit diesem Tutorial aktivieren.

Wenn Sie den Gruppenrichtlinien-Editor nicht verwenden können oder wollen, können Sie für die gleiche Aufgabe den Registrierungseditor verwenden. Folgen Sie einfach diesen einfachen Schritten:

1. Geben Sie regedit in das Suchfeld RUN oder Start ein und drücken Sie Enter. Es öffnet den Registrierungseditor.

2. Gehen Sie nun zur folgenden Taste:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Policies\Microsoft\Windows\CurrentVersion

3. Erstellen Sie einen neuen Schlüssel unter CurrentVersion key und setzen Sie seinen Namen als PushNotifications.

Der letzte Schlüsselpfad wäre also:

HKEY_CURRENT_USER\Software\Richtlinien\Microsoft\Windows\CurrentVersion\PushNotificationstifications

4. Wählen Sie nun PushNotifications-Taste und erstellen Sie im rechten Fensterbereich eine neue DWORD NoTileApplicationNotification und setzen Sie den Wert auf 1.

Deaktivieren_Kachel_Anwendung_Benachrichtigung_Feature.png

5. Schließen Sie den Registrierungseditor und starten Sie den Explorer neu, abmelden oder neu, wie hier angegeben, damit er wirksam wird.

Es deaktiviert dauerhaft die Live-Kachelfunktion für alle Anwendungen in Windows 8 und höher.

Löschen Sie doppelte Fotos und finden Sie ähnliche Bilder

Sind Ihre Fotos und Alben über den gesamten Computer verteilt? Löschen Sie niemals etwas von der SD-Karte Ihrer Kamera, bis sie voll ist? Mit Duplicate Photo Cleaner können Sie alle Ihre Fotos mit nur wenigen Klicks organisieren.

Duplicate Photo Cleaner unterscheidet sich von anderen Duplikat-Fotosuchern, weil es Fotos vergleicht, genau wie ein Mensch es tun würde. Es sucht nach Ähnlichkeiten in verschiedenen Bildern und findet leicht Duplikate sowie Fotos desselben Motivs, verkleinerte Bilder und bearbeitete Bilder. Duplicate Photo Cleaner unterstützt alle gängigen Bildformate wie JPG, PNG, TIFF, GIF, RAW und viele mehr, so dass kein einziges Duplikat auf Ihrem PC oder Mac verloren geht.

Das Löschen von Duplikaten und die Verwaltung ähnlicher Fotos mit dem Duplicate Photo Cleaner ist schnell, einfach und macht Spaß!

DlShield Abzeichen
Finden und Entfernen von doppelten Fotos in 3 einfachen Schritten
Screenshot Duplikatfoto-Reiniger
Ordner hinzufügen
Öffnen Sie Duplicate Photo Cleaner und ziehen Sie einige Ordner in den Scanbereich. Sie können Ihre Kamera oder Ihr Telefon anschließen, um sie ebenfalls dem Scan hinzuzufügen.

Screenshot Duplikatfoto-Reiniger
Scannen nach Duplikaten & Ähnlichem
Starten Sie den Scan und lehnen Sie sich zurück, während der Duplicate Photo Cleaner nach doppelten und ähnlichen Fotos sucht. Der Scan wird nicht lange dauern.

Screenshot Duplikatfoto-Reiniger
Löschen doppelter Fotos mit einem Klick
Überprüfen Sie die Scanergebnisse und wählen Sie die Fotos aus, die Sie löschen oder verschieben möchten. Duplicate Photo Cleaner erledigt den Rest mit nur einem Klick!

Scannen von Dateien in vielen verschiedenen Bildformaten
Dieser Duplikat-Finder ist in der Lage, doppelte Fotos und ähnliche Bilder unabhängig von ihrem Format zu finden. Die Liste der unterstützten Fotodateien wird regelmäßig mit neuen Formaten aktualisiert.
Duplicate Photo Cleaner unterstützt derzeit:
Bitmap-Bilddateien (BMP)
Gemeinsame Expertengruppe für Fotografie (JPG)
Tragbare Netzwerkgrafiken (PNG)
Tagged Image File Format (TIFF)
Grafik-Austauschformat (GIF)
Windows-Symbol (ICO)
Windows Media Foto (WMP)
Apple Icon Image (ICNS)
Photoshop-Dokument (PSD)
JPEG 2000 Kern-Bilddatei (JP2)
Truevision Grafikkarte (TGA)
Kamera-Rohbilddatei (RAW)
Canon Raw CIFF Bilddatei (CRW)
Canon Raw CIFF v2 Bilddatei (CR2)
Nikon Elektronisches Format Bilddatei (NEF)
Pentax Elektronisches Format Bilddatei (PEF)
Fuji Raw Image File (RAF)
Sigma Kamera Rohbilddatei (X3F)
Kodak/Roper Bayer Bildsequenz (BAY)
Olympus Rohbilddatei (ORF)
Sony Rohbilddatei (SRF)
Sony (Minolta) Rohbilddatei (MRW)
Digitalkamera Rohbilddatei (DCR)
Sony Digitale Rohbilddatei (SR2)
Digitale NeGative Spezifikation (DNG)
Panasonic RAW-Bilddatei (RW2)
Kurzer Tipp des Monats
Kurzer Tipp des Monats
Sind Sie ein Fan von Schwarz-Weiß-Fotokunst? Wenn ja, dann ist die Verwaltung Ihrer Aufnahmen mit Duplicate Photo Cleaner so einfach wie möglich. Gehen Sie einfach zu Einstellungen und aktivieren Sie das Kontrollkästchen Graustufenvergleich verwenden. Konfigurieren Sie dann den Ähnlichkeitsschwellenwert, um entweder nach exakten Duplikaten oder nach Duplikaten und ähnlichen Fotos zu suchen, und führen Sie einen Scan durch. Duplicate Photo Cleaner verwendet einen speziellen Modus, um Ihre Schwarz-Weiß-Fotos zu vergleichen und lässt Sie die Duplikate mit einem Klick löschen.